Montag, 3. Oktober 2005

Weg ist er und wo geht’s nun hin?

Jetzt ist es Amtlich, Gerhard zieht den Schwanz ein und lässt den Kanzlerthron frei und unbewacht stehen. Wer ihn die nächsten vier Jahre lang wärmen darf, wissen wir ja alle. Die schwarze Angie wird somit wohl die erste Kanzlerin in der Geschichte Deutschlands. Ausgerechnet die Konservativen sorgen hier einmal für Erneuerung. Fraglich bleibt nur, wer an der Seite der Partei afroamerikanischer Herkunft wohl mitregieren wird. Die Stimme des Volkes war hier ja recht weit gefächert und hat der Phantasie jede Menge Spielraum von Verkehrsreglern bis hin zu Bob-Marley-Land gegeben, denen eigentlich immer die Parteien einen Strich durch die Rechnung gemacht haben, die doch eigentlich mal froh sein könnten, wenn sie mal irgendwem irgendwas sagen könnten. Also sieht es momentan am ehesten nach einer zugroßen Koalition aus, die an sich schon ein Paradoxon darstellt. Alle die die Schnauze voll von Rot-Grün hatten haben CDU gewählt und alle die konservativ waren und keine Kanzlerin haben wollten haben SPD gewählt, nur um jetzt zu erfahren, dass die Dinge, die sie abwenden wollten, sich jetzt vereinen. Schön gemacht! Vielleicht gucken wir ja in vier Jahren so richtig dumm aus der Wäsche, wenn wir bei der nächsten Wahl unser Kreuzchen wieder genau andersrum machen und Trotzdem nichts passiert…
In diesem Sinne Gute Nacht Deutschland, was immer du auch sein mögest!

1 Kommentar:

lewismartinez1818 hat gesagt…

I really enjoyed your blog. This is a cool Website Check it out now by Clicking Here . I know that you will find this WebSite Very Interesting Every one wants a Free LapTop Computer!